Sonntag muss arbeitsfrei bleiben

Resolution für verkaufsoffene Sonntage

 

Resolution für verkaufsoffene Sonntage

Auf der letzten Ratssitzung des Stadtrats Walsrode, am 29.Juni 2021  wurde mit Mehrheit eine Resolution für verkaufsoffene Sonntage verabschiedet.

Die Resolution zielt darauf ab, die seit 2018 geltende Regelung noch einmal zu überarbeiten. So heißt es im Text, dass der Rat der Stadt Walsrode den Landesgesetzgeber auffordert, die vorhandenen rechtlichen Regelungen so anzupassen, dass dem örtlichen Einzelhandel vier verkaufsoffene Sonntage im Jahr ohne zusätzliche Erfordernisse ermöglicht werden können.

Die GRÜNEN und Wolfgang Haack von der Linken stimmten dagegen, eine Enthaltung kam aus der SPD.

Christel Wensorra von den Grünen begründete die Ablehnung damit, dass die Sonntagsruhe seit 1700 Jahren gelte und wir daran festhalten sollten. Außerdem versuchen immer wieder Lobbygruppen und Arbeitgeberverbände der Schutz des arbeitsfreien Sonntages aufzuweichen. Laut der Direktorin des Instituts für Arbeitsmedizin an der Charité-Universitätsmedizin Berlin, Prof. Dr. Völter-Mahlknecht, haben Untersuchungen gezeigt, dass eine Phase der Belastung zeitnah eine Erholungsperiode folgen sollte.

Kategorie

2021 Ratsfraktion Soziales