"Für uns sind die Landwirte Teil der Lösung"

15.11.19

Statement von Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan zu den Protesten der Landwirte anlässlich der Umweltministerkonferenz in Hamburg

Umweltsenator Jens Kerstan: „Die Landwirtschaft ist für unsere Umwelt und Ernährung von besonderer Bedeutung. Sie hat die Kulturlandschaft über Generationen mitgeprägt. Ohne sie würde Deutschland ganz anders aussehen. Auch hier in Hamburg brauchen wir die Landwirtschaft, z.B. um unsere Heidelandschaften zu erhalten. Gleichzeitig ist die Landwirtschaft durch den Einsatz von Pestiziden und Gülle für Insektenschwund, Rückgang der Artenvielfalt und hohe Stickstoff- und Phosphatwerte im Wasser mitverantwortlich. Diese Umweltprobleme müssen wir dringend gemeinsam lösen. Dabei können und wollen wir die Landwirtschaft selbstverständlich nicht alleine lassen. Deswegen setzen wir uns insgesamt für die Vergütung von ökologischen Umweltleistungen, wie z.B. die Weidetierprämie, ein. Für uns sind die Landwirte Teil der Lösung und wir sehen, dass viele Betriebe ums Überleben kämpfen - das liegt auch an den Rahmenbedingungen, die Fläche statt Ökologie belohnen. Die großen Weichen dafür werden auf EU-Ebene gestellt. Darauf wollen wir gemeinsam Einfluss nehmen.“

Umweltbehörde für Umwelt und Energie Hamburg, Pressestelle
Jan Dube
Telefon: 040-42840-3806
E-Mail:  jan.dube@bue.hamburg.de

Kategorie

2019 Klimaschutz Landwirtschaft Umwelt